katrin beck, büro für kulturmanagement
katrin beck, büro für kulturmanagement

AKTUELLES & TIPPS

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

FEURICH FLÜGEL von privat zu verkaufen

Jugendstil-Juwel - Feurich-Flügel (Bj. 1919), 190cm, schwarz seidenmatt lackiert, Elfenbein Klaviatur, Top Zustand, Jugendstil-Juwel, sehr gut gepflegt, mit Zubehör (Bank, Decke, Rollen, Stimmschlüssel

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Die sieben Leben des Maximilian 20.- 30. Juni 2019

Festival für aktuelles Musiktheater an sieben Orten
Lienz, Stams, Schwaz, Hall, Landeck, Altfinstermünz, Innsbruck 
20.6. - 30.6.2019

 

https://siebenleben.maximilian2019.tirol

Vita

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Die ausgebildete Musikwissenschaftlerin und Kulturmanagerin Katrin Beck ist seit mehreren Jahren in den verschiedensten Bereichen des Musikmanagements tätig. Dabei liegt das Tätigkeitsfeld hauptsächlich in der Konzeption und Entwicklung sowie Organisation und Durchführung von Musikveranstaltungen unterschiedlichster Ausrichtung. Die Bereiche Alte Musik und zeitgenössische Musik sind Schwerpunkte ihrer Arbeit. Die Projekt-Partner reichen von Festival, Theater, Konzertagentur über Institutionen, Stiftungen und Wirtschaftsunternehmen. 

 

Katrin Beck sammelte Erfahrungen und Branchenkenntnisse u. a. als

  • musikalisch-künstlerische Assistentin an einem Privattheater
  • Projektleiterin E-Musik im Goethe Institut (Zentrale München)
  • mit freischaffenden, eigenverantwortlichen Projekten im Siemens Arts Program
  • in der Mitarbeit im Künstlerischen Betriebsbüro der Münchener Biennale
  • im Künstlersekretariat und im Agenturgeschäft
  • in der Festivalorganisation und -planung im Fränkischen Sommer-Musica Franconia

 

sowie im Tourneemanagement (Amsterdam Baroque Orchestra), mit freier journalistischer Tätigkeit (Bayerischer Rundfunk, Neue Zeitschrift für Musik, nmz), Konzertagentur uvm. 

 

Das büro für kulturmanagement besteht seit 1998.